Methoden-Video: RĂŒckfĂŒhrungen in frĂŒhere Leben
23. Oktober 2020
5 Wege, wie psychologische Astrologie fĂŒr Sie hilfreich sein kann
8. Mai 2021
 

Warum Therapie alleine oft nicht genug ist


(FĂŒr Eilige: Nach unten scrollen und einfach die zwei Videos anschauen 🙂)
 

Auch wenn niemand so gerne darĂŒber redet - egal ob das Ärzte, Psychologen oder Heilpraktiker sind - keine Therapie funktioniert immer und in jedem Fall, schon gar nicht im psychologischen Bereich. Das ist sicher eine Binsenweisheit und ich glaube das ist auch jedem klar.

WorĂŒber meist auch zu wenig gesprochen wird, was aber grade im Bereich Hypnose- und Psychotherapie oder psychologischer Beratung leider viel hĂ€ufiger der Fall ist:
Oft sind die Erfolge nicht von Dauer.
😟

Dir Zusammenarbeit beginnt vielleicht vielversprechend. Die Chemie zwischen Behandler und Patient stimmt, die Ziele sind klar abgesprochen, ĂŒber die Methoden mit denen man arbeiten möchte besteht Klarheit und auch die einzelnen Sitzungen laufen gut. Es wird viel bearbeitet, vielleicht werden Kindheits-Traumata aufgelöst, vielleicht werden neue Erkenntnisse gewonnen oder es kann eine andere Sicht auf die Dinge eingenommen werden - auf welchem Weg auch immer, man hat ein gutes GefĂŒhl und ist sich sicher, große Fortschritte gemacht zu haben. Meist sind diese im realen Leben auch schon unmittelbar spĂŒrbar. Man merkt deutlich, dass man sich auf positive Weise verĂ€ndert hat. Oft wird man sogar von Familie oder Freunden darauf angesprochen, dass man in letzter Zeit "viel besser drauf" ist. 😊

Alles lÀuft gut. Hin und wieder taucht das alte Thema mal kurz auf. Aber man denkt sich nichts dabei und sagt sich "Ach, das war bestimmt nur Gewohnheit. Das legt sich noch."

Noch etwas spĂ€ter wird das alte Thema wieder etwas stĂ€rker und man fĂ€ngt an zu ĂŒberlegen, ob man vielleicht doch nochmal UnterstĂŒtzung suchen sollte?

Aber vielleicht hat man grade im Job viel um die Ohren, oder im Privatleben gibt es Stress oder man will zuerst dies oder jenes erledigen und verspricht sich selbst "Ja, aber direkt danach mach ich ganz sicher einen Termin aus!".
Und macht es dann doch nicht.

Und dann einige Zeit spĂ€ter stellt man plötzlich fest: Das Problem oder Thema von dem man geglaubt hat, man hat es ĂŒberwunden, ist plötzlich wieder mit voller Wucht zurĂŒckgekehrt - möglicherweise sogar schlimmer als vorher.

"Verflixt. Wieder eine Therapie die nicht funktioniert hat."
"Wieder viel Geld fĂŒr nichts zum Fenster hinaus geworfen." denken Sie sich dann vielleicht. 👿😠

Aber so ist es nicht! ✋
Und ich erklÀre ihnen jetzt warum und was man dagegen tun kann.


Therapie alleine genĂŒgt nicht.

Waren Sie schon bei einem Psychologen oder Heilpraktiker zur Behandlung?
Und haben vielleicht trotz gutem AnfangsgefĂŒhl, ein paar Wochen spĂ€ter gedacht: "Es hat nicht funktioniert". oder "Es war die falsche Methode." oder "Das hat mir eigentlich nicht viel gebracht."?

In den allermeisten FĂ€llen trifft das aber nicht zu. Im Gegenteil. Das gute GefĂŒhl wĂ€hrend der Behandlung war absolut richtig. Die Zusammenarbeit war hilfreich. Es wurden Fortschritte gemacht.
Dinge wurden tatsÀchlich aufgelöst, positive VerÀnderungen wurden tatsÀchlich in Gang gebracht.

Es hat einfach nur etwas gefehlt. NĂ€mlich ein wenig UnterstĂŒtzung dabei, das was man erarbeitet hat, auch im Alltag umzusetzen und nicht durch Stress oder Gewohnheit wieder in alte Denk- und Problemmuster zurĂŒck zu fallen.

Und das hört sich theoretisch ja nach einer ganz einfachen Lösung an. Das Problem dabei sind aber ganz banal die Kosten. Denn Heilpraktiker-Behandlungen werden ja sowieso nicht von den Kassen ĂŒbernommen. Aber selbst bei einer psychotherapeutischen Behandlung stĂ¶ĂŸt man schnell an die Grenzen dessen, was die Krankenkassen gestatten. Und die wenigsten von uns können oder wollen vielleicht ĂŒber Monate hinweg eine solche lĂ€nger andauernde Begleitung finanzieren.

Wie kann man dieses Problem also lösen?
Wie kann man auch nach Abschluss der eigentlichen therapeutischen Zusammenarbeit dem Klienten eine lĂ€nger andauernde UnterstĂŒtzung bieten, um sicherzustellen, dass die erarbeiteten Fortschritte auch tatsĂ€chlich zu einem besseren, glĂŒcklicheren und erfolgreicheren Leben fĂŒhren?
Und zwar auf Dauer?
So, dass es fĂŒr den Klienten bezahlbar bleibt?


Die Lösung heißt Online-Coaching

In meinem Klienten-Online-System "Therapie & Coaching PLUS" bin ich wĂ€hrend unserer aktiven Zusammenarbeit und auch danach immer fĂŒr Sie da. Sie erhalten Ihr persönliches Klienten-Konto, in dem Ihre Daten sicher geschĂŒtzt sind und nur wir beide haben Zugriff darauf.

  • Hier können wir uns austauschen,
  • Ich kann Ihnen kleine Aufgaben oder Erinnerungen schicken
  • Ich kann Ihnen Videos einstellen, z.B. Entspannungs-Hypnosen oder anderes
  • Es können von mir Memos zu unseren gemeinsamen Sitzungen hinterlegt werden, so dass nichts vergessen wird und Sie alles auch nach Wochen oder Monaten nochmal nachlesen können.
  • Sie können mir jederzeit eine Frage stellen, wenn Sie mit irgendwas "feststecken" - ich antworte in der Regel spĂ€testens nach 24 Stunden
  • Und Sie können von hier aus jederzeit selbst Ihren nĂ€chsten Termin buchen
  • Sie mĂŒssen dazu nichts installieren, ihr normaler Browser genĂŒgt. und Sie können die App sowohl mit Ihrem PC, Tablet oder Smartphone nutzen.
    Egal wo Sie grade sind - wie Sie wollen und wann Sie wollen.

    Und: Das Ganze kostet Sie keinen Cent!
    Um auch nach Abschluss Ihrer aktiven Behandlung weiterhin das System aktiv nutzen zu können, mĂŒssen Sie lediglich einmal im Monat einen kurzen GesprĂ€chstermin mit mir vereinbaren (30 Min. Ă  50,- EUR).
    Haben Sie dafĂŒr keinen Bedarf, haben Sie dennoch weiterhin jederzeit Zugriff auf all Ihre im System hinterlegten Informationen.
Im diesem Video beschreibe ich Ihnen kurz, was ein Klienten-Online-System ĂŒberhaupt ist und warum Sie davon profitieren können:
 
 
Im folgenden Video fĂŒhre ich Sie ein bisschen durch das System, damit Sie einen ersten Eindruck gewinnen können.